Isar-Tour

Länge ca. 10-14 km. Auf Wunsch auch kürzer.

Die Isar-Tour ist die sportlichste aller Touren: Sie ist zum einen die längste, zum zweiten gibt es keine Ampeln zum Verschnaufen. Wir starten am Müller’schen Volksbad und laufen gleich danach durch den Hof des Deutschen Museum hindurch!

Weiter geht es entlang der jüngst renaturierten Isar. Die städtische Baumschule mit Gift-, Gewürz- und Rosengarten ist je nach Jahreszeit ein Erlebnis für Auge und Nase. Das Isarhochufer mit seinen alten Braukellern lassen wir links liegen und genießen die Natur bis wir zum fast 100 Jahre alten Tierpark Hellabrunn kommen. Nun geht es über die Holzbrücke auf die linke Seite der Isar, vorbei am ehemaligen Thalkirchner Bahnhof und weiter in Richtung Flaucher mit seinem Biergarten im ehemaligen Forst- und Jagdhaus. Auf dem Rückweg werfen wir einen Blick in das nahegelegene Schlachthofviertel. Entlang des Großen Stadtbachs gelangen wir zum alten Südfriedhof mit seinem unverwechselbaren Charme. Hier sind – vom Architekt Friedrich Bürklein bis zum Maler Carl Spitzweg – viele bedeutende Persönlichkeiten bestattet.

Der letze Kilometer führt uns durch das In-Quartier Glockenbach, vorbei am Gärtnerplatz über den Viktualienmarkt zurück zum Ausgangspunkt.

Treffpunkt: Müller’sche Volksbad (direkt an der Isar) oder individueller Treffpunkt

Buchnung und Preise

JoomSpirit